Saftabend – Nachbericht

Wir trafen uns am Samstag den 31. Oktober zu einem Saftpressenvergleich in Sulz.

Saftabend mit Hand-Entsafter Z-Star

Michael und Mario mit dem Hand-Entsafter Z-Star

Als erstes wurden verschiedene Apfelsorten (weiche und harte) gemischt und bei allen Entsaftern ausgepresst. Der Power Juicer begeisterte uns gleich durch seine Laufruhe und die anschließende einfache Reinigung.

Saftausbeute

Apfelsaft – Von Links nach rechts: Power Juicer, Green Star, Angel Juicer und Hand Entsafter Z-Star.

Beim Ergebnis waren wir von den unterschiedlichen Farben, Geschmacksrichtungen sowie von der Ausbeute begeistert. Die Green Star war etwas laut und bei der Z-Star Presse waren meistens zwei Personen mit pressen beschäftigt. Den Shakin‘ Juicer haben wir nur sporadisch getestet. Er stellt aber eine leichte, günstige und sehr leise Möglichkeit dar, Säfte morgens zuzubereiten, ohne seine Mitbewohner aufzuwecken. Der Angel Juicer hatte bei den Äpfeln die geringste Schaumbildung und die höchste Flüssigkeitsausbeute. Bei weichen Äpfeln hat die Green Star Saftpresse das Problem, dass das kleine Sieb gerne verstopft.

Als zweites wurden Uhudler-Trauben entsaftet.

Saftausbeute Uhudler

Uhudler Traubensaft – Von Links nach rechts: Power Juicer, Green Star, Angel Juicer und Hand Entsafter Z-Star.

Hier hatten die Green Star und der Power Juicer das Problem, dass das Sieb nach einem Glas verstopft ist und dann gründlich gereinigt werden musste. Auch hier erreichte der Angel Juicer die größte Saftausbeute. Geschmacklich war der Saft von der Green Star Maschine etwas bitterer als von den anderen Saftpressen. Beim Z-Star war auch noch Fruchtfleisch im Saft vorhanden.

Der dritte Test war die Disziplin des Karottenauspressens.

Saftausbeute

Karottensaft – Von Links nach rechts: Power Juicer, Green Star, Angel Juicer und Hand Entsafter Z-Star.

Hier erreichte der Power Juicer die gleich hohe Saftausbeute wie der Angel Juicer.

Zum Abschluss probierten wir mit unserem Testsieger Angel Juicer verschiedene Saftrezepte (z.B.: einen Apfel, Kürbis, Sellerie, Petersil Saft) aus.

Vor dem Test waren wir überzeugt, dass sich die Green Star und der Angel Juicer von der Saftausbeute nicht stark unterscheiden würden. Das Ergebnis war für uns aber überraschend. Der Angel Juicer war die einzige Maschine, die nie zwischendurch gereinigt werden musste, verstopfte oder der Trester überlief. Nicht umsonst hat der Angel Juicer einen so stolzen Preis und wird „der Rolls Royce unter den Entsaftern“ genannt. Auch geschmacklich hob sie sich von den anderen Geräten ab.

Der einzige Nachteil vom Angel Juicer ist der hohe Preis und nur 5 Jahre Garantie.

 Jack la lannes power juicerGreen Star EliteAngel JuicerHand-Entsafter Z-StarShakin' Juicer
Garantie6 Jahre12 Jahre5 Jahre2 Jahre2 Jahre
Preis100 Euro560 Euro1100 Euro190 Euro40 Euro
Umdrehungen / Minutenicht bekannt, da es sich hierbei um eine Zentrifuge handelt.11082--
Materialkeine AngabenBPA-Frei, Presswalzen sind aus Edelstahl.komplett aus EdelstahlBPA-FreiBPA-Frei
Prosehr leiseUmfangreiches ZubehörsetUmfangreiches ZubehörUmfangreiches Zubehör, unabhängig vom Stromnetzeinfachste Reinigung, unabhängig vom Stromnetz

Insgesamt war es ein wunderschöner und erfahrungsreicher Abend, bei dem alle mit einem Bauch voller leckerer und frisch gepresster Säftchen nach Hause gingen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ernährung, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.